Musik: Leningrad Cowboys Red Army Choir SWEET HOME ALABAMA

Schlagwörter

, , , , ,


Erinnern wir uns mit der Musik der Leningrad Cowboys an den großartigen Chor der „Roten Armee“ und an das Ende des Kalten Kriegs. Es war Anfang der 90er Jahre, als sich die Zeiten für Europa und für die USA änderten. Der Eiserne Vorhang war endlich gefallen und die Völker Europas feierten über viele Jahre ein große Party.

26. Dezember 2016

„Der Absturz eines Flugzeugs auf dem Weg nach Syrien mit einem weltbekannten Armeechor an Bord hat Russland einen Schock versetzt. Das Riesenreich trauerte am Montag um die 92 Toten, während Retter das Schwarze Meer nach den Trümmern der Tupolew Tu-154 durchkämmten und Experten nach der Unglücksursache suchten.

Die Passagiermaschine des Verteidigungsministeriums sollte mehr als 60 Sänger des traditionsreichen Alexandrow-Ensembles zu einem Truppenbesuch auf die russische Luftwaffenbasis Hamaimim in Syrien fliegen. Kurz nach dem Start vom Flughafen Adler bei Sotschi stürzte sie aber am Sonntagmorgen ins Meer. Auch der Leiter des Ensembles, Generalleutnant Waleri Chalilow, kam ums Leben. Präsident Wladimir Putin ordnete für Montag Staatstrauer an. Ministerpräsident Dmitri Medwedew sprach von einer „fürchterlichen Katastrophe“.

Zugleich bemühte sich der russische Inlandsgeheimdienst FSB am Montag, aufkommende Spekulationen über einen Terroranschlag zu dämpfen. Mögliche Ursachen seien Vogelschlag, schlechtes Kerosin, technisches Versagen oder ein Pilotenfehler, teilte die Behörde mit. Auch Kremlsprecher Dmitri Peskow sagte, die Version eines Anschlags werde nicht vertieft. Sie stehe „bei weitem nicht an erster Stelle“.“ WiWo

 

18.08.2017

„Nach dem Messerangriff mit zwei Toten in der finnischen Stadt Turku ermittelt die Polizei nun wegen Terrorverdachts.
  • Demnach handelt es sich bei dem Angreifer um einen 18-jährigen Marokkaner.
  • Ihm wird vorgeworfen, zwei Menschen getötet und weitere acht mit dem Messer verletzt zu haben.“ WELT

19.08.2017

„In der russischen Ölstadt Surgut in Sibirien hat ein unbekannter Mann am Samstag acht Menschen mit einem Messer verletzt. Der Angreifer sei erschossen worden, teilte das Staatliches Ermittlungskomitee der Agentur Ria Nowosti zufolge mit. Der Hintergrund der Tat werde geklärt.“ Rundschau

 

„We lost the great Red Army Choir, in a plane crash over Sochi-Russia…The irony of it all, considering the fact that Lynyrd Skynyrd (the band behind Sweet Home Alabama song), also died in a plane crash.“

 

„Der Terrorismus kann uns bittere und tieftraurige Stunden bereiten“, sagte sie. „Aber besiegen kann er uns nie.“ Angela Merkel am 18.08.2017

Liebe Frau Merkel,

  • bitte teilen Sie mir mit, warum kann „der Terrorismus“ uns nicht besiegen?

 

  • Der IS möchte Vorbild für seine Glaubensbrüder in Europa sein, die den westlichen Lebensstil nicht annehmen sollen. Die Frage ist daher, wen meinen Sie mit „uns“?

Mit Hanseatischem Gruß!

 

 

 

 

 

Wem gehört Air-Berlin?

Schlagwörter

, ,


Hauptaktionär von Air-Berlin ist Etihad-Airlines. Diese wiederum gehört der Regierung von Abu-Dhabi. Etihad kaufte von 2011 bis 2014, 8 Airlines auf und multiplizierte die Buchungen.

Zwölf Prozent von Air-Berlin gehören der türkischen ESAS Holding / Pegasus-Airlines ( türkische Oligarchen ).

Ein Urlaub in der Türkei im August 2017:

„Erst so langsam verstehen wir, wo wir sind. Es ist nicht mehr das uns bekannte Resort. Es sieht nur noch so aus. Das ist eine Absteige für die Deutschtürken, die Erdogans Aufruf gefolgt sind, Urlaub in der Türkei zu machen und dafür die Flugreise gesponsert bekommen; als Erdogans nationaler Rettungsplan sozusagen, um in den Urlaubsgebieten überhaupt noch Betrieb zu haben.“ Tichys Einblick

„Sonderrechte im Überbrückungskredit
Fragt der „FOCUS“ im Titel die Leser und gibt im Text die Antwort dazu. Natürlich werden wir das Geld nie wieder sehen. Denn mit dem Geld wird der Insolvenz Verwalter bezahlt und es werden die Versorgungen des Management gesichert. Der jetzigen Manager. Aber auch die der Manager, welche bereits im Ruhestand sind und aus der Tageskasse von Air-Berlin bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag zu versorgen sind. Komme was da wolle.
Womit begründet die Politik in den Medien den Kredit, der nicht vom Kreditnehmer zurück gezahlt werden muss, weil nur € 80 Millionen an Werten den Forderungen gegenüber stehen? 

„Den Schritt, einen Kredit zu garantieren, begründete die Wirtschaftsministerin Brigitte Zypris unter anderem auch mit den derzeit stattfindenden Sommerferien in mehreren Bundesländern.“ WELT

OK. Damit der Urlauber kein Ticket von einer anderen Billig-Air-Line ergänzend kaufen muss, zahlen wir Steuerzahler den Kunden die Tickets? € 150 Millionen für drei Monate. Eine Menge Kunden hat Air-Berlin. Mehr Kunden als die Lufthansa.

Die Wirtschaftsministerin scheint da etwas mit dem Wirtschaften und der Pflicht zur Transparenz dem Steuerzahler gegenüber nicht ganz verstanden zu haben. Oder aber, ich kann die Wirtschaftsministerin nicht verstehen.

Die Arbeitsplätze der Fachkräfte von Air-Berlin sind nicht gefährdet. 

„Qatar Airways hat unmittelbar nach Bekanntwerden der Air-Berlin-Insolvenz zwei offene Pilotencastings in Berlin angesetzt. Wie der Golf-Carrier auf Facebook ankündigte, werden diese am 23. und 24. August im Berliner Maritim Hotel stattfinden. Eine Voranmeldung sei nicht nötig.“ airliners.de

Lufthansa-Chef Spohr hat gestern intern angekündigt, viele der 8500 Beschäftigten von Air Berlin übernehmen zu wollen – meint aber nur das fliegende Personal. Wörtlich sagte er nach Informationen unserer Redaktion: „Die Air-Berlin-Crews sind Top-Leute, bei denen wir uns freuen können, wenn wir möglichst viele zu uns holen.“ rp-online

Offenkundige Schwächen im Management?

  • Übernahme von anderen Gesellschaften (z.B. dba, LTU).
  • Abschluss von schlechtem Leasing Deal mit Tuifly.
  • Ausklammerung des Asien-Marktes durch Verpflichtung innerhalb der Verbindung mit Etihad.

Die Zukunft der Deutschen Air-Lines

Sollte den Deutschen Steuerzahlern das Geld ausgehen, dann könnte Etihad die Lufthansa kaufen. Was sicherlich dazu führen wird, dass die Sicherheitsstandards auch in Deutschland weiter sinken werden.

Mit Hanseatischem Gruß!

 

 

 

 

 

 

Populistisch   Denen bezahlen wir mit Steuergelden die Raten für den € 150 Millionen Kredit. Von den überbezahlten Fachkräften des Merkel-Regime ist zu erwarten, dass die Lufthansa auch noch an Etihad verscherbelt wird. Dann hat Deutschland keine Werften und keine eigene Air-Line mehr.

 

 

Musik: Ed Sheeran – Barcelona

Schlagwörter

, , , ,


„Man weiß nie, wann man auf eine Mine tritt, aber dass es passieren wird, steht außer Frage. Ihr züchtet Schlangen heran. Diese werden eines Tages auch euch angreifen. Es kann sein, dass für euch die Bomben in der Türkei nichts bedeuten. Ihr werdet verstehen, wie wir uns derzeit fühlen, wenn auch in euren Städten Bomben explodieren, aber dann wird es zu spät sein“, zitiert das Deutsch Türkische Journal den türkischen Staatschef Erdogan.“  22.03.2016

„Nach den Anschlägen in Frankreich führt die Spur nach Belgien. Erst in der vergangenen Woche fassen die Ermittler den letzten flüchtigen Paris-Attentäter. Jetzt ist die belgische Hauptstadt selbst zum Anschlagsziel geworden.“  Brüssel

Barcelona 18.08.2017

Erinnern wir uns mit der Musik von Ed Sheeran an das Lebensgefühl des Westens. Das westliche Europa hat etwas verloren. Man nennt es Lebensqualität. Man nahm uns Freiheit und Wohlstand und gab uns dafür Not und Terror. In weniger als 5 Wochen ist Wahl. Es ist an der Zeit etwas zurück zu geben. 04.06.2017

„Las Ramblas, ich treffe dich, wir tanzen um La Sagrada Familia
Trinken Sangria, meine Kleine, ich liebe dich, mein Liebes
Mamacita, Schatz, ja du, ich verehre dich, Senorita
Die anderen, lebe das Leben
Komm schon, lass uns frei sein in Barcelona      Las Ramblas, ich treffe dich, komm und tanz mit mir in Barcelona
Trinken Sangria, ich will einfach in Barcelona sein
Mamacita, Schatz, fühl die Sommerbrise in Barcelona
Die anderen, lebe das Leben, für immer lebe Barcelona“
„Las ramblas, I’ll meet you
We’ll dance around la Sagrada Familia
(Barcelona)
Drinking sangría
Mi niña, te amo mi cariño
(Barcelona)
Mamasita rica
Sí, te adoro, señorita
(Barcelona)
Los otros, viva la vida
Come on, let’s be free in Barcelona
Las ramblas, I’ll meet you
Come on and dance with me in Barcelona
Drinking Sangría
I just want to be in Barcelona
Mamasita, rica
Feel that summer breeze in Barcelona
Nosotros, viva la vida
Siempre vida, Barcelona“

Interview mit dem KGB-Überläufer Yuri Bezmenov, Teil 1

Schlagwörter

,


Die interessantesten Menschen der Welt: Yuri Bezmenov

dolomitengeistblog

Das hier beschriebene Interview mit Yuri Bezmenov aus dem Jahr 1984 fand zwar noch zur Zeit des Kalten Krieges statt, ist aber auch heute noch interessant.

Alle drei Teile sind in einem Gesamt-Video bei YouTube[1] zu sehen, dessen Download ich nur empfehlen kann.

Der Betreiber der Website uselessdissident hat sich die Mühe gemacht, eine Abschrift sowie ‚Schnappschüsse‘ zu erstellen. Dadurch konnte diese freie Übersetzung hier erscheinen, und dafür möchte ich uselessdissident an dieser Stelle herzlich danken.

Teil 1 beginnt bei 1:45 und geht bis 27:20 (beim Komplett-Video, bzw. bei den einzelnen Videos in Teil 3 (3 of 9) bis 8:37)

Im ersten Teil weist Bezmenov darauf hin, daß die USA paradoxerweise ihren eigenen potenziellen Zerstörer buchstäblich ernährte[2].

***

G. Edward Griffin: Unser Gesprächspartner ist Herr Yuri Alexandrowitsch Bezmenov. Herr Bezmenov wurde 1939 in einem Vorort von Moskau geboren. Er war Sohn eines hochrangigen sowjetischen Offiziers. Er wurde in den Eliteschulen…

Ursprünglichen Post anzeigen 5.205 weitere Wörter

Musik: „Daft Punk – Lose Yourself to Dance – Burning Man 2013“

Schlagwörter

, , , , ,


Wenn es etwas gibt, welches den westlichen Lebensstil beschreiben kann, dann ist das dieser Film vom „Burning Man Festival“ aus 2013. Er symbolisiert all das, was wir lieben und wofür wir Westler gehasst, verfolgt, bestraft und ermordet werden. Sie töten uns Westler dafür, dass wir Musik hören und genießen und eins werden mit den Melodien. Erinnern wir uns an Paris:

Interview mit dem Sänger der „Eagles of Death Metal“ zum Bataclan-Terrorattentat in Paris

Und an Manchester und an die anderen unschuldigen Toten und geschändeten Frauen und Kinder  seit 2015, welche den Fehler machten, Musik-Veranstaltungen zu besuchen.

Sie hassen und morden uns, weil wir schön sind und unsere Schönheit zeigen. Erinnern wir uns an das irakische Top-Model Karar Nushi , welches grausam 2017 gefoltert und ermordet wurde. Weil er „zu schön“ war, um weiter leben zu dürfen.

Sie töten uns dafür, dass wir glücklich sein wollen. Weil glücklich sein nicht immer konstant und überall möglich ist, suchen wir das Glück in Zonen, welche wir uns dafür schaffen. Erinnern wir uns an die 86 ermordeten Menschen in Nizza  und an die 12 Leichen in Berlin  . Aus Orten der Freude wurden Stätten des Schreckens und Leids. Blicken wir heute mal nach München. Dort erleben wir gegenwärtig die verstörenden Versuche, das Oktoberfest auch 2017 veranstalten zu können.

Wir werden verfolgt, bestraft und ermordet für unsere geistige Freiheit. Für das von uns selbstverständlich eingeforderte Recht auf Individualität und dafür, dass wir das Leben in der Gemeinschaft unter Gleichgesinnten, feiern und schützen möchten. Erinnern wir uns an die 45 offiziell bestätigten Opfer der „Ehrenmorde“ auf Deutschem Boden in 2016. Vier davon waren Ungeborene. 27 Opfer haben die schweren Mordversuche zum Glück überlebt. Darunter ein Ungeborenes.

Erinnern wir uns mit der Musik von Daft Punk und den friedlichen Bildern vom „Burning Man“ an das Lebensgefühl des Westens.  Das westliche Europa hat etwas verloren. Man nennt es Lebensqualität. Man nahm uns Freiheit und Wohlstand und gab uns dafür Not und Terror. In weniger als 5 Wochen ist Wahl. Es ist an der Zeit etwas zurück zu geben.

Mit Hanseatischem Gruß!

 

 

 

 

 

 

Musik: Kettcar – Sommer ’89 (Er schnitt Löcher in den Zaun)

Schlagwörter

, , , , , ,


Sommer ’89 (Er schnitt Löcher in den Zaun) ist die erste Single auf dem neuen Kettcar Album „Ich vs. Wir“, das am 13. Oktober 2017 bei Grand Hotel van Cleef erscheint. Album vorbestellen/die Single hören: http://phonofile.link/ich-vs-wir Tickets für die Kettcar Tour 2018: http://bit.ly/Kettcar2018

„No one here gets out alive“:
„Als 2007 der Schießbefehl an Angehörige einer Spezialeinheit des Ministeriums für Staatssicherheit innerhalb der Grenztruppen, die „die Bewachung der Bewacher“ zu übernehmen hatten, erneut in den Medien publiziert wurde[29] („Zögern Sie nicht mit der Anwendung der Schusswaffe, auch dann nicht, wenn die Grenzdurchbrüche mit Frauen und Kindern erfolgen, was sich die Verräter schon oft zunutze gemacht haben.“[30]), leugnete Krenz erneut die Existenz der „Schießbefehle“: „Es hat einen Tötungsbefehl, oder wie Sie es nennen ‚Schießbefehl‘, nicht gegeben. Das weiß ich nicht aus Akten, das weiß ich aus eigenem Erleben. So ein Befehl hätte den Gesetzen der DDR auch widersprochen.“ Quelle: Wikipedia
Negativen Elementen die Einreise / den Grenzübertritt zu verweigern,  ist vollkommen normal.
Dazu muss man auch nicht schießen. Jedenfalls nicht immer.
Ach, ich vergaß, dass wir ja in Deutschland 2017 sind! OK, also das bedeutet, dass das Merkel-Regime jedem gestattet, einen Fuß auf Deutsches Hoheitsgebiet zu setzen und einen Antrag auf Asyl zu stellen. Nicht gestattet aber ist es, wenn kein Anspruch auf Asyl besteht, diese Personen auch wieder auszuweisen. Ob inzwischen auf Ausreisewillige geschossen werden darf, dazu hat sich das Merkel-Regime noch nicht öffentlich geäußert.
„Eine Obergrenze“ um die importierte Bevölkerungsexplosion zu verlangsamen, dass hat Frau Merkel nicht gestattet. Komme da wer wolle und egal wie viele davon.
PS: Alexander Gauland ( AFD ) ist aus der DDR geflohen. Frau Merkel nicht…

INDECT: DRXDS

Schlagwörter

, , ,


DRXDS

„Ich bin hier um Dich zu beobachten. Weil ich auf Dich aufpassen soll. Das Du kein Quatsch machst hier. Fragen stellst und die Leute nicht verarschst. Deswegen bin ich hier. Ich beobachte Dich einfach nur.“

OK, dann bleiben wir in Kontakt.

„Ne, ne. Ich beobachte Dich! Genau; Und Euch beobachte ich auch.“

Quelle:

Zeitstempel: ab min. 4:13

Auch der dümmsten Kartoffel dürfte inzwischen klar sein, dass es sich um die Inszenierung einer Demonstration handelt. Die befragten Teilnehmer sind ebenfalls verfassungsfeindliche Aktivisten vom „Sonnenstaatland“.  So streut man Desinformation und macht sich aus Eitelkeit auch noch lustig über die Opfer der Politisch Ideologischen Diversion. Bezahlt wird dieser widerwärtige Klamauk aus den Zwangsabgaben der Haushaltssteuer. Aus Steuermitteln der Bundeszentrale für Politische Bildung und aus angeblichen „Spenden“ der Kahane Stiftung.  Es handelt sich bei der Person DRXDS um einen Beamten der Staatssicherheit / Ermittlungsbehörden. Dieser Club hat die oberste Priorität vermeintliche oder tatsächliche „Reichsbürger“ zu ermitteln.

Nicht erwähnt wird allerdings, dass diese verfassungsfeindlichen Aktivisten die „Reichsbürger“ erfunden haben.

Der neu erfundene Straftatbestand „Reichsbürger“, ermöglicht es Hunderte von Millionen Euros Sinn entleert zu verbrennen und unschuldige Menschen zu verfolgen, zu verleumden, durch inszenierte Strafverfahren abzukassieren und letztendlich vollständig zu zerstören. Die Operative Psychologie 2.0.

Damit wird das Versagen / die Korruption und Sabotage,  des Machtapparats vertuscht. Alle sind verdächtig und müssen „umfassend durchleuchtet“ werden. Ausnahmen bestehen nur für Staatsdiener und für alle jene, welche einen Fuß auf Deutsches Hoheitsgebiet setzen und einen Antrag auf Asyl stellen.

Mit Hanseatischem Gruß!

ZDF-Manipulation: falsche Demonstranten inszeniert, um Bürgerprotest zu diffamieren

Höllenland : drxdsdrxds

Sonnenstaatland – Nicht kleckern. Protzen!

Sciencefiles über Jugendschutz.net: Denunziation, Gesinnngsterror und verunsichernde Willkür

Christian Erkelenz: OPERATIVE PSYCHOLOGIE 2.0

STASI-Stalking: Operative PsychologieMuss Spiegel-Bestsellerautor fürchten, dass ihm vor Bundestagswahl „etwa zustößt“?

Jura für Dummies: Wenn Korruption zu Recht wird Teil:I

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sciencefiles über Jugendschutz.net: Denunziation, Gesinnngsterror und verunsichernde Willkür

Schlagwörter

,


Mit den Zwangsabgaben für die Haushaltssteuer ( ehemals GEZ ), mit Steuergeldern ( Bundeszentrale für politische Bildung ) und mit sogenannten Spenden aus der Kahane Stiftung, ist ein teuflisches Netz gesponnen worden. Die Jugend wird nicht „geschützt“, sondern indoktriniert und instrumentalisiert. Die Hunderte von Millionen Euros, wurden an Franzi von Kempis / UFA, vergeben. Diese wiederum verteilte das Geld in ihrem persönlichem Freundeskreis weiter und betreibt auch selbst einen Desinformationskanal auf youtube als „Besorgte Bürgerin“. Das ehemals insolvente „Rocket Beans“, wurde reichlich mit Geld versorgt. Damit hat sich das Regime in die Gamer-Szene / youtuber / Influencer, eingekauft und begonnen, junge Menschen zu Stasi-Stalkern auszubilden und einzusetzen. Zynisch werden die staatliche organisierten Hetzjagden auf vermeintlich oder tatsächlich Oppositionelle „Drachen Game“ genannt. Die „Spielregeln“ / der Maßnahme Katalog ( Operative Psychologie ), welche die vollständige Zerstörung des Opfers / „Drachen“, zum Ziel haben, ist für jeden öffentlich im Netz einzusehen. Durch Franzi von Kempis, bekamen die Verfassungsfeindlichen Aktivisten von „Sonnenstaatland“, eine Bühne in seriösen Zeitschriften und auch beim ZDF ( „Heute-Show“ ). Es wurde dadurch die Lüge aufgebaut, es würde sich bei „Sonnenstaatland“ um „die Guten“ handeln. „Sonnenstaatland“ ist ein Teil von INDECT und wurde 2007 geschaffen. Erinnern wir uns an das Hunderte von Millionen ( Stand 2013, € 170 Millionen ) teure Projekt INDECT und dem Sinn entleertem Hunderte von Millionen teurem PERSEUS. Beide Projekte haben die Aufgabe aus Europa „eine Festung“ zu machen / Heimatschutz. Den tatsächlichen Entwicklungsstand seit 2007, darf man als Multimedia für Stasi-Stalker bezeichnen. Für mehr hat die Intelligenz einfach nicht gereicht.
Fridi Miller „Drachengame“ insidejob

Höllenland : drxdsdrxds

„Sonnenstaatland“ und INDECT Stalker „DRXDS“ / min. 4:13, in der „Heute-Show“:

„Ich bin hier um Dich zu beobachten.“

 

https://youtu.be/s5mDqDVd6CI

philosophia perennis

(David Berger) Die Drohungen von Jugendschutz.net gegen Philosophia-Perennis ziehen nun weitere Kreise. Dabei kommen erschreckende Praktiken ans Tageslicht und die drohende Stelle gerät nun selbst zunehmend unter Druck.

Sciencfiles hat gestern einen Beitrag veröffentlicht, der gut zeigt, wie umstritten diese mit Steuergeldern finanzierte Stelle tatsächlich agiert. Und auf welcher Basis die Arbeit dort stattfindet. Nicht ohne Hinweis auf die Denunzierfreudigkeit der Deutschen im Nationalsozialismus wird konstatiert:

„Es gibt offensichtlich ein gut organisiertes Netzwerk von Hilfs-Zensoren, die – von wem auch immer finanziert – das Internet durchforsten, um dort Inhalte, die ihnen nicht passen oder von denen sie gerne hätten, dass sie gegen den Jugendschutz verstoßen und entsprechend entfernt werden müssen, zu sammeln und Jugenschutz.net zuzutragen. „

Dabei besteht allerdings das Problem, dass „95% der Meldungen keine Inhalte betreffen, die unter Jugendschutz, wie er in den §§ 4 und 5 des “Staatsvertrags über den Schutz der Menschenwürde und den Jugendschutz…

Ursprünglichen Post anzeigen 347 weitere Wörter

Christian Erkelenz: OPERATIVE PSYCHOLOGIE 2.0

Schlagwörter

,


 

Mehr zum Thema hier:

 

 

 

Worüber im Wahlkampf einstimmig geschwiegen wird


Es bleibt jenen, die ihre Fersen mit aller Kraft gegen die verwaltete Knechtschaft und in den Grund der Freiheit stemmen, die Rezepte des Managements auf sich selber anzuwenden: „Schliesst, die ihr zusammengehört, den Kreis fester“ (Schuman). Freiwillig, nicht demokratisch. Es sind wenige genug.

frankjordanblog

Frankreich hat bereits gewählt. Von 100 Franzosen haben 11 Emmanuel Macron und EU-Integration mit Schubreserve gewählt. Das ist Demokratie. Als nächstes stehen die Wahlen in Deutschland an, wo gerade die heisse Phase des sogenannten Wahlkampfs anläuft. Egal, ob man das Prozedere, im Zuge dessen die Bürger das Recht haben, für Kandidaten stimmen zu dürfen, die andere im Vorfeld für sie ausgewählt haben, Demokratie oder Selbstentmündigung nennt: Als Zwangsmitglied eines Schauspielhauses – egal, ob hineinfinanziert oder hineinbeschissen – macht es Sinn, sich nicht vorrangig um die Grabenkämpfe zwischen den Ensembles oder gar die Intrigen innerhalb letzterer zu kümmern, sondern einen Schritt zurück zu nehmen und sich dem Management zu widmen, das über Spiel- und Besetzungspläne der nächsten Saisons entscheidet.

(Polit-)Darsteller können jederzeit in die Wüste geschickt und ersetzt werden. Sollte es Probleme geben, dann ist anzunehmen, dass man eher zu solchen Mitteln greifen wird, als dazu, das Management zu entlassen und…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.293 weitere Wörter