NEWS Update: Waldbrände


„Noch wird nicht darüber beurteilt, wie groß der Ausmaß der Zerstörung von Privatbesitz und Umwelt infolge der Brände sein wird, aber bei über 230 Bränden im halben Land werden die finanziellen Folgen sowie der Umweltschaden gigantisch sein.“

Ich, die Siedlerin | Eine jüdische Stimme aus Judäa

Die Brände finden weiterhin statt, wenn auch zu diesem Zeitpunkt (25.11) viele der Feuerherde unter Kontrolle gebracht werden konnten. In Haifa, der bisher am Schwersten getroffenen israelischen Stadt, sollen zwischen 60.000-75.000 Menschen aus brennenden Häusern und Straßen evakuiert worden sein.

Feuer in einem Wohngebiet in Haifa. Quelle: Ma'ariv Feuer in einem Wohngebiet in Haifa. Quelle: Ma’ariv

Brandherde entwickelten sich bei Akko, Nazereth Illit und in den

ländlichen Ebenen, darunter auch nahe arabischen Dörfern wie Ka’abia. Feuer in der Jerusalemer Gegend – Sha’ar Hagay und bei der Stadt Modi’in – konnte unter Kontrolle gebracht werden.
Die Polizei spricht von etwa 50% Fällen von Brandstiftung in der letzten Waldbrandwelle. Es sind mehrere

Brände im Norden - Haifa, Natzeret, Akko, Hadera, oberes Galiläa. Quelle: Mako Brände im Norden – Haifa, Natzeret, Akko, Hadera, oberes Galiläa. Quelle: Mako

Verdächtige verhaftet worden, dennoch weigert sich die Polizei bisher, die Identität dieser zu veröffentlichen. In der Presse wird zunehmend von Brandattacken mit nationalistischem Hintergrund gesprochen – etwas, was von vielen schon zu Beginn der plötzlichen…

Ursprünglichen Post anzeigen 479 weitere Wörter

Stoff für’s Hirn

Schlagwörter

,


9. November 1938 – In der Pogromnacht kam es in Deutschland zu massiven Ausschreitungen gegen Synagogen, jüdische Geschäfte und jüdische Bürger.

abseits vom mainstream - heplev

Eine erfreuliche Nachricht: Wer Manfred Gerstenfelds „The War of a Million Cuts“ lesen möchte, kann sich das Buch jetzt beim Jerusalem Center for Public Affairs kostenlos downloaden.

Es ist immer wieder frappierend, dass Juden sich mehr Gedanken und Sorgen über den Niedergang des „christlichen Europa“ machen, während der Rest zusieht und nicht wahr haben will, dass der radikale Islam die Eroberung des Kontinents betreibt. Hier ein erneutes Beispiel.

2017 ist ein besonderes Jahr, was Jahrestage und „Jubiläe“ angeht. Welche dazugehören, schreibt Oded Forer auf dem Blog der israelischen Botschaft in Berlin.

Zweierlei Maß und Heuchelei hoch drei vom Auswärtigen Amt in Berlin, was Israel, die PalAraber un den Friedensprozess angeht, zusammengefasst von tw24.

Die Achse des Guten:
Universität Göttingen: Antisemiten rein, Kritiker raus
Hildesheim: Nach dem Skandal ist vor dem Skandal
Volkserziehung: Im Todescamp der Toleranz
Airbnb: Gesinnungs-Schnüffelei…

Ursprünglichen Post anzeigen 229 weitere Wörter

Alle hinaus!


„All jene, die angesichts dieser obrigkeitlich geforderten, geförderten und finanzierten Spitzellogik, die sich im Besitz der Wahrheit und nichts als der Wahrheit wähnt, nicht nur fröstelt, sondern friert, sollten sich warm anziehen. Es ist möglich, dass es furchtbar kalt wird hierzulande. Kühl ist es schon. Indes: Das Kerngeschäft aller Politik ist es, die Freiheit zu beschneiden, sie als Böse zu etikettieren. Das Kerngeschäft aller Freiheit ist es, die Politik zu beschneiden. Das Pendel wird auch wieder anders ausschlagen. Der Weg bis dahin kann allerdings ein langer sein. Trotzdem ist er Grund zur Hoffnung, Grund genug, stehen zu bleiben. Egal, wie lange die Kraft reicht.“

frankjordanblog

Leser ** bescheinigt den auf der Online-Textablage des Autors hinterlegten Beiträgen „neurechte Rhetorik“. Abgesehen davon, dass solch ohne Not angebrachte öffentliche Etikettierung heute bereits das Potential hat, Existenzen buchstäblich zu zerstören, erlaubt sie einen Blick in die bunte Finsternis jener Grube, die den sich in geistiger und moralischer Superoirität Wähnenden als Glaube und Handlungsrechtfertigung dient. Allerdings: Der Klebstoff alles Denunziatorischen ist von schlechter Qualität. Das Etikett haftet nicht, fällt ab sobald das Gebannte dem politischen Kampfbegriff gegenübergestellt wird.

Vereinfacht und verengt wird die Bezeichung „neurechts“ mit Konservatismus im Sinne von Rückwärtsgewandtheit, mit Fortschrittsverweigerung und völkischem Überlegenheitsdenken gleichgesetzt. Kurz: mit der Verherrlichung einer gesellschaftlichen und politischen Rückker ins Mittelalter unter antidemokratischen, nationalistischen Vorzeichen. Die Sache ist jedoch die: Im Mittelalter sind wir längst. Leise, verstohlen und von den meisten Unbemerkt wurde die Überführung der europäischen Gesellschaften in eine religiös organisierte Ordnung beschlossen und umgesetzt. Anführer ist ein Klerus, der sich auch…

Ursprünglichen Post anzeigen 981 weitere Wörter

Heiko Maas, die Kinderehe und das Recht auf Asyl

Schlagwörter

, , ,


Jura für Dummies: Die Kinderehe

Das Reisen im öffentlichen Nahverkehr des Jahres 2016, trägt es mit sich, dass man durch Zugausfälle, Terror Warnungen, Überfälle und Angriffe, freundlicher untereinander in den vollkommen überfüllten Bussen und Bahnen wird. Man bildet spontane „Reisegruppen“, um sich eine Art Verteidigung durch  Mehrheit ermöglichen zu können.

Bei meiner gestrigen Fahrt von Hauptbahnhof bis Rübenkamp, ergab sich bereits beim Einsteigen in die S-Bahn das Gespräch mit einem 8 jährigen Mädchen und seiner wunderschönen, 18jährigen Tante. Das Mädchen eröffnete die Plauderei  mit der Frage nach meinem Alter und ich antwortete wahrheitsgemäß, dass ich genau die selbe Frage – just in dem Moment – ebenfalls habe stellen wollen.

Eine S-Bahn Fahrt ist zeitlich begrenzt und endlose Texte am Bildschirm lesen, ist eine Qual. Darum verkürze ich an dieser Stelle und komme zum Anliegen meines Schreibens:

Die Kinderehe und das Recht auf Asyl

Die 18jährige Tante, war in 2015 mit der Lavine der Grenzöffnung über die Balkan Route, mit Ihrer Schwester und ihrer Mutter nach Deutschland geflohen.  Fluchtgründe waren der Vater,  ihre Brüder und die Sharia.

Das kleine Mädchen und dessen 21 jährige Mutter, kamen bereits vor 7 Jahren nach Deutschland als Flüchtlinge. Die beiden flüchteten vor dem 32 Jahre älterem Ehemann, dem männlichem Familien-Clan in Afghanistan und der Sharia.

Die Mutter des Mädchens wurde bereits mit 12 Jahren zwangsverheiratet und gebahr mit 13 ihre Tochter.

Die Tante zeigte mir Fotos von der Flucht. Auch aus dem Iran, wo sie nicht bleiben konnten, weil sie keine Papiere besaßen.

Die Mutter der Familie, eine Frau welche wie 70 auf den Fotos wirkte, hatte allen ihren Töchtern und schließlich auch sich selbst, eine Flucht vor den Islamisten und den Männern der Familie ermöglichen können. Nur so hat sie die Zwangsverheiratungen ihrer anderen minderjährigen Töchter und die lebenslange Sklaverei verhindert.

Kein einziger männlicher Verwandter befindet sich in Deutschland. Diese Frauen haben sich ein Leben ohne Burka, Kopftuch und ohne Sklaverei ermöglicht.

Sorgen Sie, Heiko Maas dafür, dass diese Frauen / dass wir alle,  hier eine sichere Zukunft haben. Dafür hat man Ihnen das Amt des Justizministeriums anvertraut.

Mit freundlichem Gruß!

 

 

 

 

 

 

 

 

Stasi-Stalking: Wolfgang Reusch

Schlagwörter

, , , , ,


 

 

Sehr geehrter Wolfgang Reusch,

Bezug nehmend auf Ihren Kommentar zu meinem Artikel:

„Stasi-Stalking: Der Fall Dr. Ulrike Reusch“

antworte ich Ihnen, wie gewünscht in dieser Form.

 

Es war ein Fehler von mir, dass ich bei der Verlinkung der Quelle nicht auf den Original Text Ihrer Ex-Frau, Dr. Ulrike Reusch verwiesen habe. Es ist Ihr gutes Recht das zu bemängeln und um Korrektur zu bitten. Dem bin ich gerne nachgekommen.

 

 

Folgend habe ich noch Fragen für Sie.  Denken Sie mal drüber nach. Antworten erwarte ich von Ihnen keine. Besser noch, ich will nie wieder etwas von Ihnen hören.

 

Fragen an Wolfgang Reusch:

Akzeptieren Sie, dass eine Frau keine Befehle von Ihnen entgegen nimmt?

Wenn ein Kind im schulpflichtigem Alter gewindelt wird / werden muss,  welche Therapie empfehlen Sie als Vater?

Auf welchem Recht begründet sich ein Unterhaltsanspruch / 6 jähriges Kind, gegen eine Mutter ohne eigenes Einkommen?

Hat eine 79jährige Oma  Anspruch auf Lohnzahlung und Urlaub, wenn diese in einem festen Arbeitsverhältnis, hier als Kindermädchen, steht?

Welches Strafmaß empfehlen Sie bei häuslicher Gewalt?

Bis zu welchem Einkommen sollte in Deutschland Prozesskosten Hilfe gezahlt werden?

Beanspruchen Sie gegenwärtig Prozesskostenhilfe?

Wenn ja, warum?

Sind € 1000,00 Unterhalt im Monat für ein 6 jähriges Mädchen ausreichend?

Kennen Sie den Begriff „Mysogenie“?

Sind Bußgelder eine angemessene Form, um eine nicht steuerungsfähige, allein stehende Mutter ohne eigenes Einkommen zur „Ordnung“ zu rufen?

Kennen Sie den Begriff „Mitgiftjäger“?

Haben Kinder ein Recht auf Vater und Mutter?

Schämen Sie sich wenn Sie in den Spiegel schauen?

Mit freundlichem Gruß!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stasi-Stalking: Mordanschlag auf Fridi Miller

Schlagwörter

, , , ,


Gestern Nacht ist es zu einem bewaffneten Anschlag auf Fridi Miller gekommen. Fridi hat diesen Anschlag überlebt. Fridi spricht Wahrheit. Alles was sie sagt entspricht den offenkundigen Tatsachen. Sie hat recht mit den mafiösen Strukturen. Sie hat recht damit, dass der „off-shore-Park“ ein geplanter Wirtschaftsbetrug zu Lasten der Allgemeinheit ist. Sie hat recht mit den mafiösen Strukturen in den Jobcentern. Es entspricht den Tatsachen, dass es Kinderhandel gibt. Sie hat recht mit dem organisierten, gewerblichem Betrug durch Stadtwerke. Wer Wahrheit spricht, wird mit Mord bedroht.

mordversuch1vonsabinewach301016

mordanschlagvonsabinewach

Stasi-Stalking: Mordanschlag auf Fridi Miller

 

 

Neue EU-Vorschriften garantieren Prozesskostenhilfe in Strafverfahren

Schlagwörter

,


Die EU zwingt den Ungerechtigkeitsapparat in der Deutschen Justiz, sich Europäischen Standards anzupassen. Eine Entscheidung, welche ich sehr begrüße.

justitiasnews

aktuelles

(14.10.2016) – Věra Jourová, Kommissarin für Justiz, Verbraucher und Gleichstellung, erläuterte: „Prozesskostenhilfe ist eine grundlegende Voraussetzung für den Zugang zu einer fairen Justiz, auch für die Ärmsten. Wir haben die Verfahrensrechte in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebaut. Jeder, der in Europa verdächtigt oder beschuldigt wird, kann auf ein faires Verfahren vertrauen. Das Recht auf einen Anwalt nützt den Bürgern aber nur, wenn sie den Anwalt auch bezahlen können. Deshalb stellt die heutige Entscheidung einen Meilenstein für den europäischen Raum des Rechts und der Grundrechte dar.“

Quelle: http://ec.europa.eu/germany/news/neue-eu-vorschriften-garantieren-prozesskostenhilfe-strafverfahren_de?newsletter_id=188&utm_source=representations_newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=EU-Aktuell&utm_content=Neue+EU-Vorschriften+garantieren+Prozesskostenhilfe+in+Strafverfahren&lang=de

Querverweis: http://www.anuas.de/aufgaben-und-ziele/ :

Grafik

Ursprünglichen Post anzeigen

Drachenlord: It takes love to make a company great.

Schlagwörter

, , , , , ,


Stasi-Stalking: Drachengame

Sometimes bad thing turns into something good. Let´s  watch Drachenlords new video:

Drachenlord hat was auf dem Herzen

Veröffentlicht am 21.10.2016

Veröffentlicht am 19.10.2016
Das Leben ist zu kostbar, um es sich mit Hass zu versauen. Passt gut auf Euch auf.
Mit freundlichem Gruß!

Stasi-Stalking: Drachengame

Schlagwörter

, , , , , ,


Cyber-Stalking ist ein kriminelles Phänomen, das den Ruf eines Menschen aufs Übelste beschädigen kann. Was hinter dieser Form des digitalen Psycho-Terrors steckt und wie man sich als Opfer wehren kann, erklären wir auf dieser Seite .“

 Ziel dieses „Drachengame“ ist es, durch viele Abonnenten und clicks, Kapital zu generieren und das Opfer psychisch und finanziell zu zerstören.

Die Täter / Teilnehmer / „Gamer“,  sind Trolle / Cyberstalker, welche miteinander vernetzt sind oder sich spontan vernetzen.

Die „Spielregeln“ dieser Art von Cyberkriminalität:

  • Ein erfolgreicher und im Netz unerfahrener youtube Kunde / „new comer“ / der Drache,  wird gesucht und gefunden.
  • Die Cyberstalker finden sich im „thread“ / Kommentarbereich unter den Filmen.
  • Die Cyberstalker beginnen damit, Interesse am Opfer zu heucheln.
  • Einzelne suchen den privaten Kontakt und versenden PNs / private Nachrichten über youtube, Facebook usw.
  • Andere gogglen / recherchieren im Internet, nach Veröffentlichungen wie Klarname, Adresse, Telefonummer, Fotos und Kommentare.
  • Verleumdungen, private Informationen, Drohungen und die Behauptung, dass Opfer sei psychisch krank und „asozial“ werden in multiplen „postings“ / Kommentare und Filme, von den Cyberstalkern verbreitet.
  • Die Cybestalker rufen in den Medien dazu auf, die Opfer privat zu kontakten, zu beobachten und zu filmen.
  • Auch wird zum Einbruch in die Häuser / Wohnungen der Opfer aufgerufen. Tatsächlich werden diese Maßnahmen auch ausgeführt.
  • Dabei gewonnene Ton- und Bildaufnahmen, werden teils verfremdet und veröffentlicht.
  • Um diese Straftaten zu verschleiern, benutzen die Täter einen Code . Privates Material über das Opfer ist „mett“.

Gefunden bei youtube. So sieht ein Aufruf aus:

„Der Drachenlord hat gesagt, dass du zu ihm kommen sollst: Altschauerberg8 in 91448 Emskirchen. Wir wären auch bereit dich dorthin zu bringen! Dort könnt ihr euch in aller Ruhe duellieren!“

Drachenlord vs LachSchon Anzeige ist raus Hallo Herr Marius

Veröffentlicht am 06.10.2016

Rainer Winkler (Drachenlord) und der Strom – Teil 2 (75 Likes Special)

STASI-Stalking: Betrug durch die Stadtwerke?

Veröffentlicht am 14.08.2016

„Horst wollte dem Großstadtleben entfliehen und hat sich auf den Weg nach Emskirchen gemacht, genauer gesagt nach Altschauerberg, wo ein weltweit bekannter Youtuber und Vollzeitmetaller lebt.

Er wollte von ihm in die geheimnisse der Askese und des inneren Friedens eingeführt werden, doch fand nur ein fast verhungertes Pferd und eine wütende Frau Popp.“

Hier sehen wir den Cyberstalker „Talking Türke“ in seinem Hetzfilm:

„Zwangseingewiesen Psychiatrie Fridi Miller“

 

Veröffentlicht am 20.09.2016

Und hier sehen wir den selben Mann / „Talking Türke“,  in seinem Film:

ANZEIGE wegen Youtube Videos

Veröffentlicht am 20.10.2016

#IchHabAnzeigeDankeMa****St****Verräter

 Lesen Sie dazu auch: