OLPC: Jedem Schulkind ein Laptop!

Schlagwörter

, , ,


Als Sinn entleert und Intelligenzfeindlich bezeichne ich die:

„TV-Kolumne „Hart aber fair“ Als Digitalexpertin die Schulen zerlegt, widersprechen nicht mal die Politikerinnen“

https://www.focus.de/kultur/kino_tv/tv-kolumne-hart-aber-fair-als-digitalexpertin-die-schulen-zerlegt-widersprechen-nicht-mal-die-politikerinnen_id_12030672.html#commentFormbegin

Es sollen wieder einmal Mrd verbrannt werden und erreicht wird nichts.

Die Forderung: one laptop per child

Ist bereits vor mehr als 15 Jahren durch die „non-profit organisation“ OLPC, deren Entwickler Yves Béhar ist, realisiert:

Nicht ganz ohne Stolz verkünde ich an dieser Stelle, dass Yves und ich eine gemeinsame Teeny-Zeit in Hamburg-Rosengarten hatten.

Von den Deutschen Eltern von Schulkindern ist nun mehr zu erwarten, dass diese gegenüber der rückständigen und Intelligenzfeindlichen Kultusbehörde fordern, dass OLPC auch in Deutschland endlich umgesetzt wird. Das OLPC kostet incl. der erstklassigen Software nicht einmal € 100,00 pro Kind.

Mit freundlichem Gruß!

Novene zur Heiligen Klara

Schlagwörter

, ,


„Zünden Sie an 9 aufeinander folgenden Tagen eine Kerze an und bringen Sie zwei Anliegen, die Ihnen unmöglich erscheinen und ein Anliegen, das Ihnen am Herzen liegt vor. Beten Sie ein „Gegrüßest seist du Maria“ und das Gebet „Gütiger Gott, der du die Heilige Klara mit immerwährenden Glanz der Wunder verherrlichst“. Verleih uns gnädig dasjenige, das wir durch Ihre Verdienste vertrauensvoll begehren und durch ihre Fürbitten sicher erlangen, durch Christus unseren Herrn. Lassen Sie die Kerze am neunten Tag ganz abbrennen und veröffentichen Sie diese Nachricht. Ihre Bitten werden erhört.“ I.H. Gefunden unter „Kleinanzeigen“…

Ökumenisches Heiligenlexikon https://www.heiligenlexikon.de/BiographienK/Klara_von_Assisi.htm

Die Sache mit den Atemschutzmasken

Schlagwörter

, ,


Zitat von Alexander G.:““Geiz ist geil“ schlägt jede Prüfung !! Im Bereich der OP -Masken (EN 14683-medizinische Gesichtsmasken) sind vier Kernforderungen definiert (Filterleistung, Druckdifferenz, Spritzwiderstand und mikrobiologische Reinheit). Deutsche Hersteller haben während der Hochphase der Pandemie mit deutschen Vliesstoffen (Meltblown oder Spunlace)versucht, wirksame Alternativen auf die schnelle zur Verfügung zu stellen. Diese haben viel Geld investiert (Prüfung ca. 5000 €), können aber ohne Vollautomaten die chinesischen Preise nicht annähernd erreichen. Waschbare Vlies-Masken verlieren gegen Einwegprodukte, weil diese Zertifikate vorweisen können – chinesische Zertifikate. Auf der Homepage eines italienischen Prüfinstitutes (entecerma.it – Ente Certificazione Macchine ) ist eine Liste mit 24 Seiten an chinesischen Herstellern/Lieferanten ersichtlich, die Zertifikate gefälscht haben. Link : http://entecerma.it/assets/uploads/forged_certificate/file/5e9f20a549c18.pdf Sobald ein Zertifikat zur Verfügung steht – egal ob gefaked oder nicht – wird nach dem Preis eingekauft. Dann zählt einzig und alleine der Preis. Ob diese Masken beim Durchatmen lungengängige Fasern oder toxische Bindemittel abgeben, die eingeatmet werden interessiert nicht. Ökotex, REACH oder AZO-Verordnung selbst werden innerhalb der Normen sowieso nicht betrachtet…

„Masken der Schadstoffklasse FFP 3 bieten Schutz vor giftigen und gesundheitsschädlichen Stäuben, Rauch und Aerosolen. Im Umgang mit krebserregenden oder radioaktiven Stoffen und Krankheitserregern wie Viren, Bakterien und Pilzsporen wird der Einsatz einer FFP3 Maske empfohlen. Die Gesamtleckage darf maximal 5% betragen. Überschreitung des Arbeitsplatzgrenzwertes darf höchstens 30-fach sein. Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP3 bieten den größtmöglichen Schutz vor Atemluftbelastung. Mit einer Gesamtleckage von maximal 5% und einem erforderlichen Schutz von mindestens 99% vor Partikeln bis zu einer Größe von 0,6 μm sind sie dazu in der Lage, giftige, krebserregende und radioaktive Partikel zu filtern. Diese Atemschutzmasken sind einsetzbar in Arbeitsumgebungen, in denen der Arbeitsplatzgrenzwert bis zum 30-fachen des branchenspezifischen Wertes überschritten wird. Verwendet werden sie beispielsweise in der chemischen Industrie.“

Johann A.Eine TÜV geprüfte Maske zu entwickeln, die auch noch zu einem vernünftigen Preis zu kaufen wäre, das würde bestimmt Jahre dauern. Außerdem bis ich nicht sicher, ob ein Brandschutz besteht. Da warte ich lieber auf einen Impfstoff.

Didi H.Liebe Leute, es war doch ein tolles Bild, wie sehr sich unsere Politiker um uns Bürger kümmern. Eine riesige AN 225 bringt uns die Rettung und das auf Kosten der Bundeswehr (also des Steuerzahlers). Gut, auch die Lufthansa oder gar Billigflieger hätten das auch leisten können für kleines Geld. Aber es ist wie zum 1. Mai, wo die DDR-Sender tolle Bilder senden konnte, wie Millionen hinter der DDR Politik standen.

„Wie gehen wir als Christen mit dem Coronawahnsinn um?“

Schlagwörter

, ,


Text: : Matthäus 5,13-16


70 Minuten Klartext für alle Menschen Nicht nur für Christen – absolut sehenswert. „Liebe Gemeinde, wenn ihr das Gegenteil glaubt was die Politiker sagen, kommt ihr der Wahrheit näher als andersherum.“

„Liebe Polizisten, lasst Euch nicht dazu missbrauchen der Stiefel im Arsch des Volkes zu sein!“

„Der Staat ist Gott!“

Schlagwörter

, , , , ,


Rosemarie Evers Etatismus:
„Etatismus ist eine Politik, die es anstrebt, die Zuständigkeit des Staates zu Lasten der Rechte, der Kompetenzen und der Selbständigkeit der Gesellschaft, vor allem in wirtschaftlicher Hinsicht, auszuweiten. Sie ist der Überzeugung, dass der Staat in der Lage ist, alle Probleme, die in Wirtschaft und Gesellschaft auftreten, zu lösen und dies auch tun sollte. Die produktiv arbeitende Bevölkerung wird dabei zum eigenen Vorteil ausgebeutet.
Beispiele für Etatismus sind der Faschismus, der Staatssozialismus und der Staatsfeminismus.
Und unter der GROKO wuchert der Staat zu Lasten der Freiheit, weiter wie ein Krebsgeschwür.“

Weihnachtsgeschenke als Gegenleistung für Pflichtverteidigungen


Strafprozesse und andere Ungereimtheiten

Geb ich Dir, gibst Du mir

Habe vor etwa 15 Minuten in einem Gericht – es könnte jedes sein – eine Kollegin – es könnte jede/r/s sein – gesehen, die mit einer hochwertigen Pralinenschachtel bei einer Strafrichterin – es könnte jede/r/s – im Dienstzimmer verschwunden ist.

Und, was soll ich sagen, nun kommt sie aus dem Dienstzimmer mit drei roten Akten unter dem Arm wieder heraus.

Nein, natürlich muss es nicht sein, dass es sich dabei um drei neue Pflichtverteidigungen handelt, aber eine gewisse Wahrscheinlichkeit wird niemand bestreiten.

Und zu der Qualität der Kollegin als Strafverteidigerin will ich hier nichts sagen, weil es zu der Qualität nichts zu sagen gibt, denn, wo nichts ist …

Also liebe Vergeher, Verbrecher und unschuldig Verfolgte: lasst Euch die pappnasigen schleimspurigen Arschkriecher, die sich mit Pralinenschachteln, Geld oder gespreizten Beinen Pflichtverteidigungen bei Richtern erkaufen, nicht aufs Auge drücken. Ihr werdet von denen verraten und…

Ursprünglichen Post anzeigen 33 weitere Wörter

Jura für Dummies: Die Meinungsunfreiheit

Schlagwörter

, , , ,


Art 5. (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.
Art 5 GG – Einzelnorm –
Selbstverständlich können Sie in Deutschland Ihre Meinung zu allem und jedem öffentlich verbreiten.
In den Medien wird dazu auch aufgerufen.
Offenkundige Tatsache ist aber, dass jeder der dieser Aufforderung nachkommt, einen Strafbefehl für seine Meinung bekommen kann. Für einen verurteilten H4ler bedeutet eine „Beleidigung“, das dieser einen Strafbefehl über € 500,00 an die Justizkasse zu zahlen hat.
Mehr als 20% aller Strafverfahren vor Gericht, sind bereits Beleidigungsklagen.
Von Frau Chebli / SPD, wissen wir, das diese im Schnitt 300 Beleidigunsklagen in der Woche zur Anzeige bringt.
Prominenter Beklagter ist z.B. Henryk Broder.
Wer sich zu Unrecht beschuldigt sieht und die Hilfe eines Anwalts in Anspruch nehmen möchte, wird u.U. zu hören bekommen, dass die Kosten der Verteidigung höher seien, als der Strafbefehl und er darum keinen Sinn in einer Mandatsübernahme erkennen könne.
Aber, es gibt auch endlich einen Lichtblick. Denn das Gericht in Berlin hat in der Causa Kühnert erkannt, das jemandem dem ein Leid zugefügt wurde, auch das Recht auf eine Ventilfunktion zu erteilen ist:
„Pädophilen-Trulla“, „Drecksfotze“, „Stück Scheiße“, „Sondermüll“ waren nur einige der Titel, mit denen die grüne Politikerin Renate Künast in Posts auf Facebook belegt wurde. Laut Urteil des LG Berlin Bezeichnungen, die die Politikerin als pointierte Kritik mit Sachbezug hinzunehmen hat.
Mit Hanseatischem Gruß!

Jura für Dummies: Der Schengen Vertrag

Schlagwörter

, , , , ,


Zitat von Skipper: „Auszug aus dem Schengen Vetrag: Für den Zeitraum 2014‑2020 stehen insgesamt 2,76 Milliarden EUR für den Ausbau der Außengrenzkontrollen und ‑verwaltung zur Verfügung, um besser gegen die illegale Einwanderung vorzugehen und die Bearbeitung von Schengen‑Visumanträgen zu beschleunigen. Darüber hinaus stellt die EU 1 Milliarde EUR über das Instrument „ISF‑Polizei“ des Fonds für die innere Sicherheit zur Verfügung, um die polizeiliche Zusammenarbeit und den Informationsaustausch im Schengen‑Raum selbst zu verbessern. ….und weiter An der Außengrenze …… müssen sich EU-Bürger in der Regel den Mindestkontrollen zur Überprüfung ihrer Identität anhand von Reisedokumenten unterziehen. … müssen Drittstaatsangehörige ein gültiges Reisedokument und gegebenenfalls ein Visum oder einen Aufenthaltstitel sowie Dokumente vorweisen, die Aufschluss über den Zweck ihres Aufenthalts geben und belegen, dass ihr Lebensunterhalt während des Aufenthalts gesichert ist. Warum hält sich eigentlich niemend an „Recht und Gesetz“?“

In vier Staaten leben die meisten „Einwanderer ohne Erlaubnis“

„Laut Studie geschätzte Gesamtzahl in 2017: 3,9 – 4,8 Millionen. Davon Deutschland 1 – 1,2 Millionen; UK 0,8 – 1,2 Millionen,; Italien 0,5 – 0,7 Millionen, Frankreich 0,3 – 0,4 Millionen.“ https://www.welt.de/politik/ausland/article203480734/Migration-In-vier-Staaten-leben-die-meisten-Einwanderer-ohne-Erlaubnis.html#Comments



Etatismus: Die Jobcenter

Schlagwörter

, , , ,



Die Dienstanweisung an die Leitung der Deutschen Jobcenter ist die Umsetzung der „pönalen Quote“. Das bedeutet es müsen eine festgesetzte Anzahl von Sanktionen erreicht werden. Damit der Leiter des jeweiligen Jobcenter eine Sonderzahlung / Belohnung von € 4000,00 im Jahr
Aus Mitteln der Pflichtversichertern der sozialen Kassen erhält. Wird dieses Ziel nicht von den Weisungsgebundenen Mitarbeitern erreicht, wird das in den Beurteilungen vermerkt und es drohen evtl. Sanktionen. Denn ist die pönale Quote nicht erreicht, bekommt der Chef keine € 4000,00 Prämie von seinem Dienstherren.
Für zu Sanktionierenden Leistungen zum Lebensunterhalt / SGBII Kunden der Jobcenter bedeutet das wiederum, dass diese sich anstrengen können Pflichten des Jobcenters zu erfüllen, wie sie auch wollen. Sie werden trotzdem von Sanktionen betroffen sein. Weil die Zielvorgabe / die pönale Quote es so fordert.
Die wenigen sanktionierten H4ler welche sich noch durch ein hartnäckiges Widerspruchsverfahren an den Sozialgericht kämpfen, erhalten dort zu mehr als 50% auch Recht.
Denn die Sanktionen, manche sogar um 100%, verstoßen tatsächlich gegen das Grundgesetz.

https://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/4000-euro-praemie-fuer-harte-jobcenter-chefs?fbclid=IwAR205BhoFyFNjIU_9IC9T10vdwq_uXJsYU5USj3_DFzXhyrfaL1Vi7sCmAQ

Fremdworte für Dummies: Etatismus

Schlagwörter

, , , , ,


„…das Hauptproblem von mafiösen Staaten, d.h. Staaten, in denen die Regierung im wesentlichen aus rein Eigeninteressen getriebenen, geschlossenen Organisationen bestehen: ist erst einmal die Macht gesichert, plündert das Regime systematisch das Land aus. Dabei wird in 3 Stufen verfahren: zuerst werden die politischen Konkurrenten ausgeraubt – was i.d.R. noch Zustimmung beim Volk findet. Dann ist die politisch uninteressierte breite Masse dran – was mit einer massiven Steigerung der Repressionsapparates einhergehen muss. I.d.R. beunruhigt dies ausländische Investoren wenig, weil sie sich meist eng mit dem Regime wirtschaftlich verzahnen. Am Ende jedoch sind die letzten lohnende Ziele der Raubritter eben diese ausländischen Investitionen, welche dann auch daran glauben müssen.“ Kurt H.

Anwendungen

Heute kann Etatismus:

  • die individuelle Privatsphäre rechtlich zugunsten des staatlichen Machtbereichs einschränken
  • mit zentralistischen Staatsauffassungen verbunden sein[2], insbesondere auf die Erweiterung bundesstaatlicher Befugnisse gegenüber den Rechten von Gliedstaaten abzielen
  • bestimmte Positionen der Planwirtschaft bezeichnen, in der die staatliche Kontrolle lediglich in wichtigen Industriezweigen wirksam wird, sowie
  • eine ausschließlich auf das Staatsinteresse eingestellte Denkweise darstellen. Quelle: Wikipedia

„Die Kanzlerin traf keine Entscheidung, sondern verlangte von ihrem Minister Zusagen, dass die Grenzschließung vor Gerichten Bestand haben würde und es außerdem keine öffentlich schwer vermittelbaren Bilder vom Einsatz der Bundeswehr gegen Flüchtlinge gebe.“ WELTonline, 05.03.2017

Tatsächlich aber hat die Justiz bereits an jenem Abend im September 2015, Frau Merkel garantiert, dass der Rechtsstaat keinen Bestand mehr hat:

Aus einem Urteil des OLG Koblenz, 1. Senat für Familiensachen:
„Zwar hat sich der Betroffene durch seine unerlaubte Einreise in die Bundesrepublik nach §§ 95 Abs. 1 Nr. 3, 14 Abs. 1 Nr. 1, 2 AufenthG strafbar gemacht. Denn er kann sich weder auf § 15 Abs. 4 Satz 2 AufenthG noch auf § 95 Abs. 5 AufenthG i.V.m. Art. 31 Abs. 1 GFK berufen. Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist in diesem Bereich jedoch seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt und die illegale Einreise ins Bundesgebiet wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt.“ 

Der Fachbegriff dafür ist Über-Positives Recht. Ein Zitat zur Erläuterung von Horst Seehofer: „Gesetze sind verhandelbar. Wichtig ist das wir zusammen halten.“ Sagte er bereits damals, in der Affaire Guttenberg.

Die vermeintlichen „Staatsinteressen“ / die Interessen der jeweiligen Bundesregierung werden über die des Souveräns gestellt.

Für die „freundlichen Bilder“ an den Grenzen wurde dann auch unverzüglich gesorgt. Uns wurde damals das lächelnde Gesicht der Kanzlerin auf den „selfies“ mit „den“ Flüchtlingen gezeigt und die Bilder der Teddy Werfer an den Bahnsteigen. Auch an die Kolonnen von Menschen an den Grenzübergängen erinnern wir uns alle. In Reih und Glied marschierten die damals über die Grenzübergänge Europas, bis in Deutsche Städte und Dörfer.

Wer möchte schon einer BuRe angehörigen, welche ein „unfreundliches Gesicht“ zeigt und Angst und Schrecken verbreitet? Frau Merkel sicher nicht.

Viel schöner ist es doch, der Welt ein freundliches Gesicht zu zeigen und den Souverän für eigene Verantwortungslosigkeit bezahlen zu lassen.

In dem Video habe ich noch ein Beispiel aus der Polizei. Dieser POK im Ruhestand beklagt, dass selbst Messerangriffe auf Polizisten nicht mit einer Haftstrafe sanktioniert werden. Denn der Dienstweisungsgebende Politiker möchte nicht ein Land präsentieren, in dem überproportional viele „Jugendliche“ eine Haftstrafe verbüßen müssen.

Bitte lesen Sie auch: „Knossi und die pönale Quote“ https://chrisamar.wordpress.com/2019/11/01/jura-fur-dummies-knossi-und-die-ponale-quote/

Mit Hanseatischem Gruß!