Schlagwörter


Der 39 jährige Apnoetaucher Stephan Keenan war Irischer Nationalrekordler.

Am 23.07.2017 schützte er als Assistent / „Guardian Angel“, die italienische Apnoetaucherin / Weltrekordhalterin Alessia Zecchini bei ihrem Versuch in Dohab / Ägypten, in einer Tiefe von 56m zu tauchen.

In 50m Tiefe, verlor Zecchini die Orientierung. Keenan eilte ihr zur Hilfe und zog sie mit sich nach oben. Ab 10m Tiefe bekam Keenan massive, körperliche Probleme und verlor kurz vor Erreichen der Oberfläche das Bewusstsein.

Beide Taucher hatten sich einige Meter von der Tauchstrecke entfernt und konnten darum nicht unverzüglich von den anderen Rettungstauchern geborgen werden.

Stephan Keenan verstarb im Taxi auf dem Weg ins Krankenhaus.

Hero Irishman Stephen Keenan died in Egypt trying to help female diver

 

„Apnoetauchen ist die älteste und ursprünglichste Form des Tauchens. Bereits in der Steinzeit haben Apnoetaucher zum Beispiel MuschelnSchwämme und Perlen gesammelt sowie Fische mit Speeren gejagt. Heutzutage wird Apnoetauchen als Freizeitbeschäftigung und als Tauchsport bis zum Extremsport betrieben. Im Freizeitbereich geht es vor allem um die Erkundung der Unterwasserwelt und um die allgemeine Konditionierung für das Gerätetauchen. Im Leistungssport hingegen werden durch gezieltes Training immer längere Apnoezeiten bzw. Strecken- und Tiefenleistungen angestrebt. Die weltweit größte Verbreitung hat Apnoetauchen in Form der Unterwasserjagd.“ Quelle: Wikipedia

p:nth-of-type(2)“,“sizes“:[[8,8]],“hideOnSensitiveArticle“:true,“relativePos“:“after“,“additionalClass“:“in-article“,“name“:“div-gpt-ad-vip-slot“,“type“:“VIP“}“ data-response-start=“1041.565″ data-type=“gpt“ data-requested=“1085.9450000000002″ data-google-query-id=“CI6WoqSPodUCFViuUQodRYYFCw“ data-timer-slot-rendered=“1778.0500000000002″ data-rendered-width=“8″ data-rendered-height=“8″ data-response-end=“2437.295″ data-viewable=“true“>

Sound: Orchestre Tout Puissant Marcel Duchamp „Slide“

Advertisements