Schlagwörter

, ,


Meine Freundin Claudia, sie war aufgrund sexuellen Missbrauchs in ihrer Kindheit zeitlebens traumatisiert, wurde nach einem Suizidversuch in die Psychiatrie des Krankenhauses in Cuxhaven eingeliefert. Dort hat man sie 24h lang fixiert. Dann wurde sie zum Duschen geschickt. In der Dusche hat sie sich mit dem Gürtel ihres Bademantels erhängt. Sie hat 2 untröstliche Kinder hinterlassen. Das war 2012. Bis heute hatte ich gar keine Vorstellung davon, was eine Fixierung ist. Aus meiner Perspektive ist das Folter. Diese Art von Zwangsmaßnahme ist Ausdruck eines Demokratiedefizit und muss verboten werden.

forensikwhistle

Dass in Deutschland gefoltert wird ist ein so unerhörter Umstand, dass man mir nicht glauben wird wenn ich dies heute hier schreibe. Eine der schlimmsten Foltermethoden ist die so genannte weiße Folter auch saubere Folter genannt.

Ein Patient der Forensik Haina hat sich an mich gewendet und mir geschrieben, dass er nun schon 4 Jahre untergebracht ist. Jahr für Jahr wird die Fortdauer der Unterbringung beschlossen. Gegen seine weitere Unterbringung hat er Beschwerde eingelegt. Nach dieser Beschwerde wurde er massiv unter Druck gesetzt. Sein zuständiger Psychologe drohte ihm, wenn er die Beschwerde nicht zurücknimmt hätte dies für ihn gravierende Auswirkungen.

Acht Tage später wurde er unter Vorbringung Fadenscheiniger Gründe (sein Zustand hätte sich verschlechtert)auf eine höher gesicherte Station verlegt. Dort wurde er für 23 Stunden am Tag isoliert und hatte nur eine Stunde Hofgang. Nach 3 Wochen hat er seine Beschwerde zurückgezogen, in der Hoffnung man würde ihn wieder auf…

Ursprünglichen Post anzeigen 293 weitere Wörter

Advertisements