Schlagwörter

, , , , , ,


14 Gehälter
9 Monate anwesend, bestenfalls…
Einstiegsgehalt € 7800,00
Kein Leistungsziel.
Keine Haftung.
Keine Kündigung möglich.
Hohe Einkommen ohne jedes Risiko.
Deutschlands Richter und Staatsanwälte werden fürstlich entlohnt.

Wie viele Arbeitnehmer z.B. bei „Airbus“ in Finkenwerder erhalten ein derartig hohes Gehalt?
Und unter welchen Bedingungen müssen diese Leute arbeiten?
Wie viel Abgaben müssen die „Airbus“-Spitzenverdiener von € 7800,00 leisten?
Wie hoch wird deren Rente ausfallen?
Von jedem € Steuergeld der Kommunen, müssen min. 40% für Pensionen der Staatsdiener bezahlt werden. Im Jahr 2030 werden es dann 78% von jedem Steuer-€ sein.

Ein Deutscher Rentner, unabhängig davon wie viel Geld dieser Zeit seines Lebens in die Rentenkasse eingezahlt hat, wird max. eine Rente von € 2350,00 erhalten.

Die durchschnittliche Pension beträgt z.Z. € 2800,00.

Jede Pension ist mehr als 60% höher als die eines Rentners.

Es sind nur noch 28 Millionen Arbeitnehmer, welche diesen Feudalismus bezahlen sollen und müssen.

Quelle:

http://www.wiwo.de/politik/deutschland/kommentar-endlich-die-grundsicherung-reformieren/7087968.html

Die Kommunen müssen sparen. Tatsächlich? Woran wird gespart?
Es gibt keine öffentlichen Toiletten mehr, aber jedes Kaff hat ein Amtsgericht.

Entgegen der demografischen Entwicklung, wird an der Überpräsenz der Verwaltung und der Justiz festgehalten.

z.B. hier:
http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/buxtehude/politik/das-amtsgericht-buxtehude-hat-bestand-d16954.html

Die Überpräsenz wird sogar noch weiter ausgebaut:

https://chrisamar.wordpress.com/2014/03/07/organisierte-kriminalitat-im-landkreis-stade-wer-organisiert-die-straften/

Was die angebliche „Arbeitsbelastung“ der Gerichte betrifft, ist es eine Tatsache, dass sich Richter Kleingeld dazuverdienen, in dem diese z.B.:

– In Aufsichtsräten vertreten sind.
– Für die Kammern richten.

oder Bücher in Serie schreiben. Wie z.B. dieser hier:

http://www.schueren-verlag.de/autoren/autor/73-norbert-aping.html

Oder ein Direktor vom Landgericht entwickelt Fähigkeit wie Tebart van Elst:

http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/stade/panorama/millionen-umbau-ex-knast-wird-saal-d32595.html

15 Strafkammern in Stade.
Köln hat auch nur 2 mehr…

Lesen Sie hier:

https://chrisamar.wordpress.com/2014/03/07/organisierte-kriminalitat-im-landkreis-stade-wer-organisiert-die-straften/

Die unendlich vielen konstruierten Verfahren gegen Bürger, erwecken den Eindruck, der „Rechtsstaat“ ist ein Perpetuum Mobile.

Denn es geht den Richtern und Staatsanwälten ja nicht um Rechtssprechung. Es geht darum Gewinne zu generieren und Beschäftigung vorzugaukeln. Um den eigenen, hochdotierten „Arbeitsplatz“ zu rechtfertigen. Hohes Einkommen, ohne jegliches Risiko.

Kontrollinstanzen existieren nicht.

Die Haftung der Beamten für eigenes Versagen oder Vergehen, wurde von den Deutschen Beamten durch sich selbst abgeschafft.

2 Beispiele:

>>In Hamburg gab es eine von der Polizei unabhängige Beschwerdestelle, die durchaus erfolgreich arbeitete. Bis im Jahr 2001 die rechtspopulistische Partei Rechtsstaatlicher Offensive an die Macht kam und der Innensenator Ronald Schill die Kommission auflöste.<<
Quelle:
http://www.zeit.de/gesellschaft/2014-07/polizei-gewalt-kritik-empirische-forschung/seite-2

„Als Einzelstraftatbestand existiert der klassische Amtsmissbrauch in Deutschland nicht mehr…
…zwei Sonderstraftatbestände des Amtsmissbrauchs, in denen der Amtsträger jedoch nur dann bestraft wird, wenn er die rechtswidrige Amtshandlung (die rechtswidrige Erhebung von Abgaben für eine öffentliche Kasse, ohne dass sie überhaupt oder nur in geringerem Betrag geschuldet werden oder die rechtswidrige Kürzung von staatlichen Leistungen) zu seinem persönlichem Vorteil vollzieht, wogegen die rechtswidrige Amtshandlung zum Vorteil des Staates und damit zum Nachteil des von der Amtshandlung unmittelbar Betroffenen straflos bleibt.“
Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Amtsmissbrauch_(Deutschland)

Der Systemling, welcher den Deutschen Arbeitnehmern eine Millionen-Pension verdankt und der die Interessen der jeweiligen Regierungen gnadenlos vertreten hat, überträgt die volle Verantwortung der verfehlten Politik seit 1989, auf die Bürger. Mehr noch, für den sind Bürger grundsätzlich kriminell?

Lesen Sie hier:

>>EX-VERFASSUNGSRICHTER

07.09.14

Nichtwähler sind für Papier wie Steuersünder

Wahlbeteiligungen unter 50 Prozent seien beunruhigend, sagt der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier. Die Bürger hätten eine „moralische Mindestpflicht“ zu wählen.<<

http://www.welt.de/politik/deutschland/article131974476/Nichtwaehler-sind-fuer-Papier-wie-Steuersuender.html#comment-1577677950

70% der Deutschen Bürger haben die Merkel-Regierung nicht gewählt.

Kein Grund für die Ungewählten, zurück zu treten.

Kein Grund der Ungewählten, die eigene Politik, welche als feindlich zum eigenen Volk gewertet werden darf, zu ändern.

Es gibt einen Klassenkampf in Deutschland.

In der ex-BRD war es der Kampf: Arm gegen Reich.

Gegenwärtig ist es ein Kampf der Beamten gegen die Bürger.

Die Selbstbediener:
Schwerin
Dubiose Zulagen für Landtagsabgeordnete
SPD, CDU und Linke honorieren ausgewählte Schweriner Politiker aus der Fraktionskasse – ein Verstoß gegen das Grundgesetz.

http://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/MV-aktuell/Politik/Dubiose-Zulagen-fuer-Landtagsabgeordnete

„Teile und herrsche!“

Eine derartige Politik hat noch jede Kultur ruiniert.

Nachtrag:

“Everyone you meet is fighting a battle you don´t know nothing about. Be kind always.”

zum selber lesen:

http://www.merkur-online.de/lokales/erding/landkreis/finanzbeamter-ermordet-lebenslaenglich-arzt-452876.html

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/rendsburg-steuerberater-toetet-finanzbeamten-13129548.html

http://www.express.de/duesseldorf/mord-in-arbeitsagentur-vier-messerstiche–der-killer-faselt-von-unfall,2858,21491136.html

http://www.merkur-online.de/aktuelles/welt/schiesserei-hameln-zwei-tote-landrat-ruediger-butte-zr-2874552.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Polizistenmord_von_Holzminden

http://www.focus.de/panorama/welt/beim-spazierengehen-ermordet-mann-erschoss-polizisten-aus-angst-vor-seinen-hunden_id_4017536.html

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/abgeordnetenwatch-das-verdienen-deutsche-eu-parlamentarier-nebenbei/10668486.html

Nachtrag:

„Bombendrohung legt Justiz lahm“ / 09.09.2014
„150 Beschäftigte der Gerichte und 100 Bedienstete der Staatsanwaltschaltschaft…“
Quelle:
http://www.tageblatt.de/lokales/aktuelle-meldungen_artikel,-Bombendrohung-Entwarnung-am-Landgericht-Stade-_arid,1072065.html

Werbeanzeigen