„Du wirst nie einen Mann finden!“

„Du bist zwar jünger als wir, aber altersmäßig gehörst Du zu uns. Du wirst niemals heiraten!“

„Weisst Du was, heirate endlich!“

„Mit so einem Hund, wirst Du niemals einen finden!“

 

Nun, ich hatte ja mal einen. Einen extrem ruhigen, lebenslustigen, geduldigen und intelligenten Menschen.

Von daher haben sich die Weissagungen der bösen Feen, welche mich seit Jahrzehnten begleiten, nur zum Teil erfüllt.

 

Warum ich keinen Mann finde?

Punkt 1:  Sehen Sie die Fotos: http://www.hittfelder-muehle.de/bildergalerie/ue-44/ue44-party-mai-2013.html

Wären Sie an meiner Stelle, würden Sie dort an der Bar sitzen wollen, wie bestellt und nicht abgeholt und dann auch noch darauf warten müssend, dass Ihnen einer von der dort abgebildeten Herren einen ausgibt?

Da kann ich dann ja Tage warten. Saufen kann ich auch nix. Und über was soll ich mit denen reden? Besser, die mit mir.

Über Geschlechtsteile? Oder wo die schon überall gut gegessen haben? Ich weiss es nicht…

Die Folgen wäre peinliches Schweigen. Abgesehen von der Tatsache, dass es schon schlimm ist  alt zu sein. Noch schlimmer ist der Anblick von anderen Alten ( Schauen Sie mal auf die Zähne! ) und am schlimmsten ist alte Musik!

 

„Jeder der Dich anmacht, kriegt von Dir erstmal ein paar auf die Schnauze.“

Hat Harry festgestellt. Das ist nicht ganz richtig. Jeder der mich anmacht kriegt erst eins auf die Schnauze und dann noch einen Tritt hinterher.

 

Wenn ein Mann mir gegenüber Begriffe wie Lecken oder Blasen benutzt, fällt mir dazu immer:

– Feigwarzen

– Pilze

– Fischebakterien

– Herpes

 

ein. Also, ein Mann der davon spricht verursacht schon mal übelste Gedankenbilder. Meine Fantasie…

 

Dann die Sache mit dem Flirten… Irgendwie kriege das Bild von den Fischen und so unheimlich schlecht aus den Kopf.

Weil meine Gedanken dann abschweifen, erinnere ich mich an die ganzen ekelhaften Sex-Geschichten mancher Freundinnen, deren Geschwafel mich Jahre verfolgte und mich zu einer Frauenfeindin und Männerfeindin hat werden lassen. Frauen…

Devote Weiber. Sind doch widerlich. Männer aber auch.

 

Nun, was antwortet Frau, wenn Mann sich den weiblichen, körperlichen Atributen verbal nähern möchte?

Richtig, Sie sagen dass, was ich gesagt habe:

 

„Ich stinke nicht und ich scheiße nicht aus Versehen auf die Straße.“

 

Damit vergraulen Sie jeden Mann. Wirklich. Und wenn das nicht hilft, dann geben Sie ihm noch einen Tritt hinterher.

 

Hitliste Schimpfworte:

1. Arschnutterich

2. Otze

3. Systemling

 

 

 

 

 

Nachtrag

 

Musik für alte Leute:

 

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen